Test
 

Herzinfarkt (Myokardinfakt) / akutes koronares Syndrom

Ein Herzinfarkt beschreibt eine akute Durchblutungsstörung des Herzmuskels infolge einer Verstopfung eines Herzkranzgefäßes. Diese lebensbedrohliche Durchblutungsstörung kann zu massiven Herzrhythmusstörungen oder einer augenblicklichen Herzschwäche bis zum plötzlichen Tod durch einen Herzstillstand führen.

 

Beschwerdesymptome zeigen sich häufig durch Brustschmerz - auch mit ausstrahlenden Schmerzen in andere Körperregionen, ein einengendes Gefühl im Burstkorb, Atemnot oder Angstzustände. Häufig gehen einem akuten Herzinfarkt ein seit einiger Zeit bestehender belastungsabhängiger Brustschmerz (Angina pectoris) voraus.

 

Die schnellstmögliche Aufdehnung des verstopften Gefäßes stellt bei der akuten Behandlung die oberste Priorität dar. Diese führen wir mittels verschiedener Herzkathetertechniken, dem Implantieren von Stents oder dem Einsatz von Medikamenten durch.

 

Hier stellen wir im Rahmen einer 24-stündigen Herzkatheterbereitschaft sicher, dass jederzeit schnellstmöglich eine Untersuchung und Behandlung durchgeführt werden kann.

 

Zudem bieten wir eine umfassende medizinische Nachsorge und Betreuung an.

Kardiologische Gemeinschaftspraxis Brilon

Am Schönschede 1

59929 Brilon

 

Telefon 02961 / 96660
 

Unsere Sprechzeiten:
Montag - Freitag
8.00 Uhr - 19.00 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ruhr Bremer Willich Quint